Dharma Sangha Japan-Reise 2019

Im letzten Jahr reisten Baker Roshi, Zenki Christian Dillo Roshi und Ungan Nicole Baden Sensei nach Japan. Viele Sangha-Mitglieder haben sich für die Reise interessiert und zum Ausdruck gebracht, dass sie das Land und die Kultur auch gern mal kennen lernen würden. Daraufhin haben wir in einem der letzten Newsletter nach Interessenten für eine potenzielle Reise im kommenden Jahr gefragt. Fast 40 (!) Personen haben sich gemeldet.

Inzwischen ist die Reise organisiert: Im August 2019 werden wir mit 17 Personen unter der Leitung von Sally Baker (Baker Roshis älteste Tochter) für drei Wochen nach Kyoto reisen.

Falls du zu den Personen gehörst, die ebenfalls Interesse bekundet haben: Entschuldige, dass du über diesen Weg von der geplanten Reise hörst. Ich werde alle, die noch auf der Liste stehen in den nächsten Tagen kontaktieren. Wir haben lange darüber nachgedacht, wie wir die Auswahl treffen können und haben uns dann für zwei Kriterien entschieden: 1.) Wer sich als erstes angemeldet hat und 2.) Sangha-Seniorität. Die Personen die jetzt mitreisen haben sich zum allergrößten Teil bereits im letzten Jahr gemeldet und damit die Idee für die jetzt anstehende Reise mitgeboren.

Und: Es sieht ganz danach aus, als ob es 2020 wieder eine Reise geben könnte. Schon jetzt sind 7 Personen fest für eine übernächste Reise vorgemerkt. Wir warten nun mal die Erfahrungen des kommenden Jahres ab.

In den nächsten Wochen werde ich einige Fotos von unserer letzten Reise und einen Bericht auf diese Seite stellen.



X