Die vier Haltungen im Zazen

-
Ikyo Ottmar Engel Roshi, die vier Haltungen des Zazen, Live Online Seminar

Achtsamkeit, Attention ist das Medium dieses Erkundens und Entdeckens. Das Medium unserer Praxis. Achtsamkeit trainieren wie einen Muskel. Jedes Objekt zu dem du die Achtsamkeit bringst verändert sich. Kein Erkunden und Erleben ohne die Teilnahme deiner Achtsamkeit zu bemerken. Das ist die Dynamik deines eigenen Erforschens, die Dynamik unserer Praxis. Den Wegsuchenden Geist in diesen 4 Haltungen entdecken, deshalb können wir sie auch Wegsuchende Haltungen nennen. Haltungen die dich deinen Weg entdecken lassen. Und natürlich begegnen wir auch den Hindernissen auf diesem Weg. Hindernisse haben einen Anteil an diesen Haltungen.

Weitere Infos zu diesem Kurs

Die eigene Zazen Haltung in ihrer Vielschichtigkeit erkunden.

1.    Die physische, körperliche, leibliche (physical) Haltung. Die Genauigkeit und Präzision in dieser äußeren  Haltung erkunden und kultivieren  

2.    Physiological Haltung. Die innere Lebendigkeit, die Bewegungen deines Ein- Ausatem. Den Körper kennen lernen von den Füßen bis zu deinem Kronen Chakra. Die Veränderungen durch die Praxis in der Physiologie deines Körpers.

3.    Den Imaginationskörper, deinen Vorstellungsköper. Das Gefühl in deiner Wirbelsäule. Der gefühlte Atemkörper unabhängig von deinem anatomischen Körper.  

4.    Der Verwirklichungskörper. Das so kultivierte Erleben und Gefühl in deiner Zazen Haltung in jeder deiner Haltungen bemerken, nicht mehr begrenzt auf deine Zazen Haltung.

Achtsamkeit, Attention ist das Medium dieses Erkundens und Entdeckens. Das Medium unserer Praxis. Achtsamkeit trainieren wie einen Muskel. Jedes Objekt zu dem du die Achtsamkeit bringst verändert sich. Kein Erkunden und Erleben ohne die Teilnahme deiner Achtsamkeit zu bemerken. Das ist die Dynamik deines eigenen Erforschens, die Dynamik unserer Praxis. Den Wegsuchenden Geist in diesen 4 Haltungen entdecken, deshalb können wir sie auch Wegsuchende Haltungen nennen. Haltungen die dich deinen Weg entdecken lassen. Und natürlich begegnen wir auch den Hindernissen auf diesem Weg. Hindernisse haben einen Anteil an diesen Haltungen.




Ikyo Ottmar Engel Roshi wird die Inhalte des Kurses Schritt für Schritt zusammen mit den Teilnehmern erarbeiten.

Freitag, 8. Mai

18:30 - 19:00  Zazen

19:00 - 19:45  Vortrag

20:00 - 20:30 Diskussion

Samstag, 9. Mai

9:30 - 10:00   Zazen

10:00 - 10:40 Vortrag

10:40 - 11:40  Übung

11:50 - 12:30 Diskussion

PAUSE

14:30 - 15:00 Zazen

15:00 - 15:45 Vortrag

15:45 - 16:30 Diskussion

Ikyo Ottmar Engel Roshi

Ikyo Ottmar Engel Roshi begann seine Zen-Praxis 1985. Über fünf Jahre hinweg nahm er an den Praxisperioden im Crestone Mountain Zen Center teil und leitete anschließend zwei Jahre lang das Hartford Street Zen Center in San Francisco. Er ist Dharma-Nachfolger von Baker Roshi und stellvertretender Abt im JQ.

-
Free
Spenden
Wir empfehlen:
60

... nach eigener Möglichkeit

... nach eigener Möglichkeit

Jetzt anmelden

Was ist enthalten?

    Unbregrenzter Zugang. Belege den Kurs in deinem Tempo.

    Greife Jederzeit und überall auf deine Kurse zu - optimiert für mobile Geräte

    No items found.
    nach oben
    nicht erlauben
    Wir verwenden Cookies um die Qualität unserer Website zu verbessern. Mehr Informationen findest du in unseren Datenschutzbedingungen.
    Erlauben