• Doppelzimmer mit Waschbecken – €415.00
  • Doppelzimmer ohne Waschbecken – €400.00
  • Einzelzimmer mit Waschbecken – €445.00
  • Einzelzimmer ohne Waschbecken – €430.00
  • Mehrbettzimmer – €370.00

Contact:
johanneshof@dharma-sangha.de
07764-226

Untertitel: Das stille Licht des Geistes

Email us about program

Zen und Chan Mi Gong

Mit Ungan Nicole Baden Sensei and Petra Hinterthür

July 11 - 14, 2019

Kursbeschreibung:

Chan Mi Gong basiert auf sehr alten Übungspraktiken des Chinesischen Buddhismus. Ein weiches, achtsames Schwingen der Wirbelsäule steht im Zentrum. Die Übungen sind leicht zu lernen und führen schnell zu einer tiefgreifenden Entspannung und Qi-Erfahrung. In den letzten 15 Jahren wurde Chan Mi Gong vor allem durch die einfache und wirkungsvolle Basisübung bekannt. Chan Mi Gong ist ein sanfter Übungsweg, der über die äußere und innere Bewegung zu tiefer Ruhe, Stabilität und wachsender Lebens-Kraft und -Freude führt.

Qi ist nach altem chinesischen Wissen die eine universelle Energie, der Atem, die Lebenskraft, die in allen Erscheinungen, Dingen, Lebewesen und Lebensprozessen zu finden ist. QiGong bedeutet Entwicklung und Arbeit mit dem Qi, aber auch Wissen und Meistern von Qi – das Meistern unserer eigenen Energie und Lebenskraft.

Chan Mi Gong hat sich in Zen-Buddhistischen Klöstern und in engem Zusammenhang mit der Zen-Praxis entwickelt. Chan Mi Gong ist sozusagen Zen-Meditation in Bewegung. Typisch ist vor allem die aus der Mi-Tradition stammende Methode, Übungen mittels Vorstellung auszuführen. Befreit von religiösem Beiwerk sind die Übungen, die ursprünglich aus einem vorwiegend buddhistisch geprägten Umfeld stammen, nun jedermann zugänglich, unabhängig von Religion und Weltanschauung. In klarer, einfacher Form werden diese hohen Übungspraxen und ihr tiefer spiritueller Hintergrund erfahrbar. Chan Mi Übungen erhöhen die Lebensqualität und führen zu mehr Bewusstheit und „heiterer Gelassenheit“. Chan Mi Gong kann uns zu unserem innersten Wesenskern führen und zur Quelle unserer eigenen Kraft.

Die Bewegungsübungen sind in morgendliche und abendliche Meditation im Zen Zentrum Johanneshof-Quellenweg eingebettet. Ungan Nicole Baden Sensei wird das Seminar mit Vorträgen und Gesprächsrunden begleiten, und um Zen-buddhistische Aspekte ergänzen.

Anreisetag:

Ankunft ab 15 Uhr
Einführungen ab 17:00 Uhr
Eröffnungsessen 18:00 Uhr

Abreise:

nach dem Mittagessen ca. 13 Uhr

Seminarleiter/innen

Ungan Nicole Baden Sensei
Ungan Nicole Baden Sensei (*1981) ist Dharma Nachfolgerin von Zentatsu Baker Roshi. Sie praktiziert seit 2001 mit der Dharma Sangha. Bis 2009 studierte sie Psychologie an der Universität Oldenburg und…
Learn more about Ungan Nicole Baden Sensei
Petra Hinterthür
Heilpraktikerin für TCM, Buch-Autorin, Künstlerin in chinesischer Kalligraphie, Schülerin von Richard Baker-roshi, praktiziert auf ihre Art seit 1985 Zen und seit 1983 Qigong, ist seit 1995 Qigong-Lehrerin und -Ausbilderin. Sie…
Learn more about Petra Hinterthür
X