zurück

Arbeitspraxiswochen

Arbeit als Achtsamkeitsübung mit Unterweisung und Meditation
Mit Ikyo Engel Roshi.
1.5.2020
bis
10.5.2020

Beschreibung

Kursbeschreibung:

Die Integration von Arbeit und Praxis ist ein wesentlicher Teil der Zen-buddhistischen Lehre. Außerdem gibt es im Johanneshof-Quellenweg immer ausreichend zu tun! In der Arbeitswoche werden verschiedene Projekte zur Gestaltung unseres Außen- und Innenbereichs anstehen. Ob Garten- oder Küchenarbeit, die Arbeitsperioden sind eingebettet in einen Tagesablauf mit Meditation morgens und abends, Rezitation und Oryoki-Praxis. Außerdem wird es einen Vortrag und Gelegenheit zur Praxisdiskussion geben. Die Idee dieser Tage ist, ein tieferes Verständnis von Arbeit als Praxis zu entwickeln – und nebenher das Zen Zentrum weiter zu gestalten und zu verschönern.  

Anreise:

Ankunft ab 15 Uhr Einführungen ab 17:00 Uhr Eröffnungsessen 18:00 Uhr  

Abreise:

nach dem Frühstück ca. 10 Uhr  

Preise:

Freie Kost und Logis. Falls du eine Spende machen möchtest, um Kost und Logis zu decken, ist das herzlich willkommen, aber nicht notwendig.  

Preise

Kontakt

  • Kontaktperson
  • Email
    johanneshof@dharma-sangha.de
  • Telefon
    +49 (0)7764 22 6
Buchen

Du hast Fragen zum Programm?

Gerne helfen wir dir weiter. Schau doch mal bei unseren oft gestellten Fragen vorbei. Vielleicht findest du schon dort eine Antwort auf deine Frage. Gerne helfen wir dir auch am Telefon weiter.

Seminarleiter/in

Ikyo Engel Roshi

Ikyo Ottmar Engel Roshi begann seine Zen-Praxis 1985 mit Baker Roshi. Über fünf Jahre hinweg nahm er an den Praxisperioden im Crestone Mountain Zen Center teil und leitete anschließend zwei Jahre lang das Hartford Street Zen Center in San Francisco. Er ist Dharma-Nachfolger von Baker Roshi und stellvertretender Abt im Zen Buddhistischen Zentrum Schwarzwald.

nicht erlauben
Wir verwenden Cookies um die Qualität unserer Website zu verbessern. Mehr Informationen findest du in unseren Datenschutzbedingungen.
Erlauben
nach oben