zurück

Kurzzeitteilnahme Praxisperiode 2020

Mit Tatsudo Nicole Baden Sensei.
19.10.2020
bis
29.11.2020

Beschreibung

Die „90-tägige Praxisperiode“ ist eine traditionelle klösterliche Form intensiver Zen-Praxis. Das japanische Wort für die Praxisperiode, Ango, bedeutet „friedvolles Verweilen“. In diesen drei Monaten leben und praktizieren wir miteinander, ohne das Zen Zentrum zu verlassen. Wir folgen einem intensiven Tagesablauf, der Zazen, Oryoki-Mahlzeiten, Vorträge, Studium, Seminar und Arbeitspraxis umfasst. Während der Praxisperiode finden zwei Sesshins statt. In diesen Zeiten (25.-31.10.19 und 30.11. - 8.12.) ist ein Besuch in der Praxisperiode nicht möglich.   Die Praxisperiode ist in sogenannte 5-tägige "Mönchswochen" untergliedert. Ein Besuch in der Praxisperiode ist für ein oder zwei Mönchswochen möglich. Anreisetage sind Tage mit einer 4 oder einer 9 im Datum (z.B. 4.10., 9,10., 14.10., etc.).  
Wir möchten daraufhin weisen, dass Besucher leider nicht an allen Elementen der Praxisperiode teilnehmen können. Es gibt bestimmte Zeremonien und hin und wieder auch ein Treffen, bei denen es wichtig ist, dass die Vollzeit-Gruppe unter sich sein kann. Wir bitten dafür um Verständnis bei allen Besuchern!   Baker Roshi wird von September bis Anfang Dezember in Deutschland sein. Die meiste Zeit davon wird er auch im Johanneshof sein, allerdings nicht immer.   Besucher der Praxisperiode sollten bereits seit einiger Zeit mit der Dharma Sangha praktizieren.
 

ANREISETAG:

Ankunft um 17 Uhr, Tage mit einer 4 oder 9 im Datum (bei Fragen wende Dich bitte ans Büro)  

ABREISE:

Nach dem Frühstück, ca. 10 Uhr, an Tagen mit einer 4 oder 9 im Datum
   

Preise

  • inkl. Unterkunft, Verpflegung und Lehrgebühr für 5 Tage
    €300.00

Kontakt

  • Kontaktperson
  • Email
  • Telefon
Buchen

Du hast Fragen zum Programm?

Gerne helfen wir dir weiter. Schau doch mal bei unseren oft gestellten Fragen vorbei. Vielleicht findest du schon dort eine Antwort auf deine Frage. Gerne helfen wir dir auch am Telefon weiter.

Seminarleiter/in

Tatsudo Nicole Baden Sensei

Tatsudo Nicole Baden Sensei (*1981) ist Dharma Nachfolgerin von Zentatsu Baker Roshi. Sie praktiziert seit 2001 mit der Dharma Sangha. Bis 2009 studierte sie Psychologie an der Universität Oldenburg und absolvierte parallel eine Ausbildung in der körpertherapeutischen Methode Body Mind Centering©. Anschließend lebte sie vier Jahre im Crestone Mountain Zen Center in Colorado, USA und ist seit 2013 im Zen Buddhistischen Zentrum Schwarzwald. Sie ist als Direktorin für die organisatorische Leitung des Zen Zentrums Johanneshof-Quellenweg zuständig und leitet Zen-Veranstaltungen im ZBZS und außerhalb.

nicht erlauben
Wir verwenden Cookies um die Qualität unserer Website zu verbessern. Mehr Informationen findest du in unseren Datenschutzbedingungen.
Erlauben
nach oben