Ungan Nicole Baden Sensei

Ungan Nicole Baden Sensei (*1981) ist Dharma Nachfolgerin von Zentatsu Baker Roshi. Sie praktiziert seit 2001 mit der Dharma Sangha. Bis 2009 studierte sie Psychologie an der Universität Oldenburg und absolvierte parallel eine Ausbildung in der körpertherapeutischen Methode Body Mind Centering©. Anschließend lebte sie vier Jahre im Crestone Mountain Zen Center in Colorado, USA und ist seit 2013 im Johanneshof-Quellenweg. Sie ist als Direktorin für die organisatorische Leitung des Zen Zentrums Johanneshof-Quellenweg zuständig.

Events with Ungan Nicole Baden Sensei

Die Praxis der Gelöbnisse
March 6, 2019

Kursbeschreibung: Gelöbnisse, Intentionen und innere Anliegen spielen eine wichtige Rolle in der Zen-Praxis. Eine lebendige und kraftvolle Intention kann durch alle Schichten des Geistes hindurch wirken und unser Fühlen, Denken…

Die vier edlen Wahrheiten - im Studienprogramm der DBU
March 22, 2019

Kursbeschreibung: Die buddhistische Lehre beginnt mit den vier edlen Wahrheiten. Wer sich mit buddhistischer Praxis beschäftigt, stößt zu allererst auf den Begriff des „Leidens“ (dukha) und der Auflösung des Leidens.…

Hannover: "Just this is enough"
April 12, 2019

Kursbeschreibung: “Just this is enough”, Genau dies ist genug, ist ein wichtiger Wendesatz in der Zen-Praxis, der uns dabei helfen kann, unsere Einstellung in Richtung Akzeptanz und Zufriedenheit zu verändern.…

Zen und Sensory Awareness - Form und Bewegung
May 16, 2019

Unser Wohlbefinden beruht auf der Bereitschaft, anwesend und veränderungsbereit zu sein. Dieses Wohlbefinden wird durch Widerstand gegen Veränderungen und Festhalten an Gewohntem gestört. Jeder Augenblick ist eine Chance, vermeindliche Sicherheiten…

Körper-Geist Praxis
June 27, 2019

Kursbeschreibung: Vier grundlegende Annahmen Zen-buddhistischer Praxis sind: 1.)   Dass echte Veränderung hin zur „Erleuchtung“ (Verwirklichung) möglich ist2.)   Dass es möglich ist, frei zu sein von geistigem und emotionalem Leiden3.)   Dass es möglich ist, in Kontakt…

Zen und Chan Mi Gong
July 11, 2019

Kursbeschreibung: Chan Mi Gong basiert auf sehr alten Übungspraktiken des Chinesischen Buddhismus. Ein weiches, achtsames Schwingen der Wirbelsäule steht im Zentrum. Die Übungen sind leicht zu lernen und führen schnell…

Praxisperiode
September 9, 2019

Kursbeschreibung: Die „90-tägige Praxisperiode“ ist eine traditionelle klösterliche Form intensiver Zen-Praxis. Das japanische Wort für die Praxisperiode, Ango, bedeutet „friedvolles Verweilen“. In diesen drei Monaten leben und praktizieren wir miteinander…

5-Tage Sesshin in der Praxisperiode
October 25, 2019

Kursbeschreibung: Sesshin ist eine intensive Meditationswoche. Das japanische Wort Sesshin bedeutet “den Geist sammeln”. Wir sitzen von früh morgens bis abends Zazen, und bis auf notwendige Gespräche wird während eines…

Rohatsu-Sesshin in der Praxisperiode
November 30, 2019

Kursbeschreibung: Sesshin ist eine intensive Meditationswoche. Das japanische Wort Sesshin bedeutet “den Geist sammeln”. Wir sitzen von früh morgens bis abends Zazen, und bis auf notwendige Gespräche wird während eines…

Hamburg: Zen und Chan Mi Gong
December 20, 2019

Kursbeschreibung: Chan Mi Gong basiert auf sehr alten Übungspraktiken des Chinesischen Buddhismus. Ein weiches, achtsames Schwingen der Wirbelsäule steht im Zentrum. Die Übungen sind leicht zu lernen und führen schnell…

X