zurück

Still Sitzen

Psychologische Aspekte, Zen-buddhistische Praxis und persönliche Fragestellungen
Mit Tatsugen Ravi Welch.
1.5.2020
bis
6.5.2020

Beschreibung

Kursbeschreibung:

Es gibt kaum noch einen Bereich in unserem Leben, in dem wir entscheiden können, wie wir eigentlich leben möchten. Im Arbeitsleben bestimmen Erwartungen der Kunden, Teams und Mitarbeiter den Ablauf, in der Freizeit sind es Familie, Partner, Finanzen, Wohnen, Urlaub und Sport, die uns unaufhörlich auf Trab halten. Mit überfüllten Kalendern, ständig unter Druck und Stress, haben wir den Kontakt zu uns selbst und zu unserer Ruhe verloren. Der Weg zu Ruhe und Selbstbestimmung ist auch im Alltag nicht leicht zu finden. Ihn mit anderen Menschen zu suchen, die das gleiche Ziel haben, in einer Umgebung, die uns unterstützt, das ist Inhalt und Anliegen dieses Seminars. Wie geht das? Den Tag in der konzentrierten Gelassenheit der Zazen-Meditation beginnen – von Menschen geweckt werden, statt von einem Wecker – in stiller Gemeinsamkeit auf dem Meditationskissen sich den Geist entfalten lassen … so fängt der Tag im Zentrum an. Gemeinsam in Stille essen, gemeinsam körperlich tätig sein, sorgen für das gemeinsame Wohlbefinden – dazwischen Gespräche und Diskussionen in der Gruppe. Ein Miteinander von Arbeit und Freizeit erleben, dessen Aktivität uns wirklich erfüllt und nährt. Abends mit einer entspannten Müdigkeit ins Bett gehen. Die Tage werden von den Bewohnern des Zen Zentrums Johanneshof Quellenweg zusammen mit Ravi Welch gestaltet. Vorkenntnisse in der Zen-Praxis sind nicht nötig.  

Anreise:

Ankunft ab 15 Uhr Einführungen ab 17:00 Uhr Eröffnungsessen 18:00 Uhr  

Abreise:

nach dem Frühstück ca. 10 Uhr    

Preise

  • alles inklusive
    €1000.00

Kontakt

  • Kontaktperson
  • Email
    johanneshof@dharma-sangha.de
  • Telefon
    +49 (0)7764 22 6
Buchen

Du hast Fragen zum Programm?

Gerne helfen wir dir weiter. Schau doch mal bei unseren oft gestellten Fragen vorbei. Vielleicht findest du schon dort eine Antwort auf deine Frage. Gerne helfen wir dir auch am Telefon weiter.

Seminarleiter/in

Tatsugen Ravi Welch

Ravi Welch praktiziert seit 1979 Zen-Buddhismus und seit 2003 mit der Dharma Sangha. Er ist Dharma Lehrer und Schüler von Baker Roshi. Er arbeitet als Lehrpsychotherapeut und -Supervisor. Zusammen mit seiner Frau Gunhild leitet er das Mainzer Institut für Psychotherapie und Erwachsenenbildung (MIPE). Er lebt mit seiner Familie in Wackernheim bei Mainz.

nicht erlauben
Wir verwenden Cookies um die Qualität unserer Website zu verbessern. Mehr Informationen findest du in unseren Datenschutzbedingungen.
Erlauben
nach oben